Potsdamer WEINVESPER

Kulinarische Reise durch die Potsdamer Weinbaugeschichte
Mindestteilnehmerzahl 6

Die Veranstaltung beinhaltet:

  • Begrüßungssekt
  • Führung über den Weinberg
  • 5er Weinprobe aus Potsdam & Umgebung
  • Vesperplatte mit Wurst-und Käsespezialitäten
  • Wasser

Dauer: ca. 2 - 2,5 Stunden
Je nach Wetterlage im Freien oder im warmen Heizhaus
Den Termin vereinbaren wir mit Ihnen im Anschluss an die Buchung persönlich.

Für eine unverbindliche Anfrage schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular!

70,00 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
ab Stückpreis
6 70,00 €*
12 65,00 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 3 - 7 Werktage (Ausland)
Beschreibung

Potsdam und Werder a. d. Havel galten einst als das Epizentrum des Brandenburger Weinbaus. Vor mehr als 600 Jahren entstanden hier die ersten Weinberge. Insbesondere die sonnenverwöhnten Hänge entlang des Potsdamer Heilgen Sees bescherten den dortigen Winzern herausragende Qualitäten. Noch heute sind Straßenbezeichnungen, wie „Große Weinmeisterstraße“ stille Zeugen dieser Zeit.

Auch Friedrich der Große hat seinen Teil zur Potsdamer Weinbaugeschichte beigetragen. Als ausgesprochener Genussmensch ließ er allein in seinen Parkanlagen von Sanssouci drei Weinberge anlegen. Wenngleich diese vornehmlich der Versorgung des Hofs mit frischen Tafeltrauben diente, so gehört Friedrich dennoch in gewisser Weise zu den Förderern der hiesigen Weinbautradition.

Begeben Sie sich mit uns gemeinsam auf eine kulinarische Reise durch die Potsdamer Weinbaugeschichte. Und genießen Sie u.a. etwas, was nicht mal dem König selbst vergönnt war - nämlich Wein aus Potsdam Sanssouci. Begleitet wird diese Weinprobe von ausgewählten Wurst- und Käsespezialitäten.

Kontaktformular


Sie haben eine Anfrage? Schreiben Sie uns gerne!






Ich interessiere mich für diese Veranstaltung










Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

In der aktuellen Sprache gibt es keine Bewertungen.